Regionales Berufsbildungszentrum am Königsweg

Das RBZ am Königsweg verurteilt den völkerrechtswidrigen Angriff auf die Ukraine.

Wir bekräftigen unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und mit allen Menschen in Russland, die den Mut haben, sich gegen den Krieg zu stellen. Wir wünschen uns für alle Menschen auf der Erde ein Leben in Freiheit und Frieden.

Zukunft gestalten - am Königsweg!

Termine und Veranstaltungen

15./16. August - Einschulung am Königsweg

hier geht es zu allen Terminen, Orten und Zeiten der Einschulung am RBZ am Königsweg.

Weiterlesen …

Berufliches Gymnasium am Königsweg

Unter dem folgenden Link gibt es vielfältige digitale Infos zum Beruflichen Gymnasium am Königsweg: important_devices Berufliches Gymnasium am Königsweg.

Instagram

Damit ihr nichts verpasst und immer auf dem Laufenden seid, was so rund um unser RBZ am Königsweg passiert, haben wir inzwischen ein Instagram-Profil.

Folgen und Aktuelles sowie Informatives aus dem Schulleben nicht mehr verpassen:

#rbzamkoenigsweg

Aktuelles vom Königsweg

Dass wir eine Schule mit einer zukunftsweisend nachhaltigen Haltung sein möchten, war uns schon immer klar. Nun haben wir eine offizielle Bestätigung erhalten, dass wir auf dem besten Wege dorthin sind:

+

Nachhaltigkeit muss DAS Thema Nr. 1 in der Welt sein, daher ist es auch ein großer Bestandteil des Gemeinschaftskunde- Unterrichts der 13d gewesen.

So war unsere Aufgabe, ein Projekt/Produkt zur Nachhaltigkeit zu entwickeln und vorzustellen und dabei einen begründeten Bezug zu den 17 Sustainable Development Goals (SDGs) herzustellen.

+

Freitag der 13. war alles andere als ein Unglückstag, denn drei Lehrkräfte und ein Schüler unseres RBZ am Königsweg konnten an der 1. Kieler Konferenz für Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Lille- Brauerei teilnehmen. Die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und entsprechend zukunftsfähig zu handeln, ist Ziel einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Seit 2021 macht Kiel sich für diese Entwicklung als eine von 50 Modellkommunen stark.

+

Auf die Aktion: „Bock auf Biken“, antworten wir, die 12b, mit: „Absolut!“

Gesagt, getan! Nachdem die Flyer zu der Aktion hereinkamen, sprudelten auch schon die Ideen: Ein riesiges Fahrrad aus Holz, eine große Fahrraddemo, ein Fahrrad aus Plastikmüll? Und dann die Idee: Ein Fahrrad aus Menschen! Doch wie setzt man das um?

+