RBZ am Königsweg
Regionales Berufsbildungszentrum der Landeshauptstadt Kiel

Zukunft gestalten - am Königsweg!

Einschulung am Königsweg

Die Einschulung für die neuen Schüler*innen am RBZ am Königsweg findet an folgenden Terminen, Orten und Uhrzeiten statt:

  • Unterstufe der Fachschule Fachrichtung Sozialpädagogik: Erzieher*in
    Mittwoch, 12. August, Schulhof Königsweg 90, 10:00 Uhr
  • Unterstufe der Fachschule Fachrichtung Sozialpädagogik: Erzieher*in berufsbegleitend
    Mittwoch, 12. August, Königsweg 90, 15:00 Uhr 
  • Unterstufe der Berufsfachschule Sozialpädagogik: Sozialpädagogische*r Assistent*in
    Mittwoch, 12. August, Schulhof Königsweg 90, 10:00 Uhr
  • 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums
    Montag, 10. August, Schulhof Königsweg 80, Infostand Berufliches Gymnasium, 10:00 Uhr
  • Unterstufe der Berufsfachschule Sozialwesen: Pflegeassistent*in
    Montag, 10. August, Königsweg 80, Einweisung in die Klassenräume per Aushang am Haupteingang, 10:00 Uhr
  • Ausbildungsvorbereitung Schleswig-Holstein
    Montag, 10. August, Königsweg 80, Einweisung in die Klassenräume per Aushang am Haupteingang, 10:00 Uhr

Erster Schultag für alle anderen (s. auch Vertretungsplan):

  • BG: 12. und 13. Jahrgang beginnen am 10. August um 11:30 Uhr.
  • BFPA: Mittelstufen und Oberstufen beginnen am 10. August um 9:45 Uhr.
  • FS: Mittelstufe beginnt am 11. August um 10:00 Uhr.
  • FSB 17,18,19: beginnen am 12. August um 15:00 Uhr (regulär nach Stundenplan).

 

Wichtige Informationen des RBZ am Königsweg

Infos zu Corona

Das Schuljahr 2020/21 starten wir, Stand Juni, mit allen Klassen im Präsenzunterricht. Um unsere Schüler*innen, Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen vor einer Infektion zu schützen, gilt ab dem 1. Schultag außerhalb der Klassen- und Büroräume Maskenpflicht für alle.

Seriöse Informationen und Handlungsanweisungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie bieten u.a. folgende Links:

www.bundesgesundheitsministerium.de

www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html (Robert Koch Institut)

www.ndr.de/nachrichten

 

Bürozeiten während der Ferien

Vom 29. Juni bis 10. Juli ist das Büro von 10-12 Uhr besetzt.

Vom 13. Juli bis 24. Juli ist das Büro nicht besetzt. Sie erreichen uns in dieser Zeit per Mail: kontakt@rbz-koe.de. Die Mails werden regelmäßig abgerufen.

Ab 27. Juli ist das Büro wieder von 10-12 Uhr besetzt.

(Stand der Informationen: 29.06.2020)

Sozialpädagogik auf Distanz - KN-Artikel vom 6. Juni 2020

Ein Bericht über den Schulalltag am RBZ am Königsweg in Coronazeiten.

Weiterlesen …

Abiturprüfungen in Zeiten von Corona

Januar 2020: Inmitten der Vorbereitungsphase auf unser Abitur hörte man in den Nachrichten immer mal wieder etwas von einem Virus, der in Dörfern Chinas großes Unheil verbreitete. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir allerdings noch nicht damit gerechnet, dass sich dieser Virus so bald auch auf unser Leben auswirken würde.

Weiterlesen …

Haltet die Ohren steif und bleibt positiv!

Sicherlich: Die aktuelle Corona-Situation ist für uns alle sehr bedrückend und wir vermissen die Normalität des Alltags.

Doch auch wenn wir einander nicht treffen können, nicht wie gewohnt im Klassenzimmer nebeneinander sitzen und uns unbeschwert bewegen dürfen, so können wir dennoch als Gemeinschaft beieinander sein, zusammenhalten und das Beste aus der momentanen Situation machen.

Es gilt, sich nicht unterkriegen zu lassen und unser Ziel, den bevorstehenden Abschluss, nicht aus den Augen zu verlieren.

Weiterlesen …

Immer die gleichen vier Wände – Corona-Eindrücke

Einschränkungen, die einen über den gesamten Tag begleiten, und die eigene Familie, die man nur noch durch Telefonate oder Videochats kennt. Die Corona-Krise kann schnell zur persönlichen Krise werden!

Weiterlesen …

Getrennt zusammen – Ein Sonett zur aktuellen Lage

Das Sonett gehört mit seinen sehr strengen formalen Vorgaben in die Champions-League der Dichtkunst. Es wird von Dichtern häufig in Zeiten gesellschaftlicher Krisen oder Umbrüche genutzt. Es passt insofern ganz gut in die aktuelle Zeit:

Getrennt zusammen

 

Der Hamster deckt sich schnell und unermüdlich ein.

Der sture Esel geht trotz allem aus dem Hause.

Der böse Wolf verbreitet Lügen ohne Pause.

Nur Er schafft´s tierischer als jedes Tier zu sein.

 

Der gutmütige Bär bleibt brav bei sich daheim.

Der Hund kauft regional, wo er schon immer kaufte.

Der Biber ackert ohne, dass er je verschnaufte.

Durch Käfige getrennt, doch niemand ist allein.

 

Die Sorge ist im Augenblick so hoch wie nie.

Der Zoologie hilft leider auch kein Globuli.

Die eisern´ Miene schmilzt, der Kopf steht in Brand.

 

Das Boot, in dem wir alle sitzen, schwankt und schwankt.

Die Sintflut bringt uns alle außer Rand und Band.

Doch hilft jetzt jeder mit, sind wir schon bald an Land.

(Luca Bettin, 13d des Beruflichen Gymnasiums)

Weiterlesen …