Die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung zu Besuch am Königsweg

Seit April ist Michaela Pries nun im Amt. Sie setzt sich für umfassende Teilhabe und gleichwertige Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderungen am gesellschaftlichen Leben ein. Zur Zeit reist sie viel durch Schleswig-Holstein, um Menschen und Einrichtungen kennenzulernen. Wir freuen uns sehr, dass Frau Pries die Einladung des Arbeitsfeld-Teams Heilpädagogik/Psychiatrie der Fachschule Fachrichtung Sozialpädagogik angenommen hat und uns am 31.08.2021 besuchte.

 

Mit dabei war Herr Magnussen, Fachreferent für Bildung, Ausbildung und 1. Arbeitsmarkt. Es entwickelte sich ein angeregtes Gespräch. Wir stellten der Landesbeauftragen und Herrn Magnussen die aktuelle Struktur der Erzieher*innen Ausbildung und die Fachschule Fachrichtung Heilpädagogik vor und informierten über aktuelle sowie zukünftige Aufgaben und Herausforderungen.

 

Auch die Gestaltung unseres Unterrichts und die Begleitung unserer Praktikant*innen unter den Bedingungen der Corona-Pandemie interessierten Frau Pries und Herr Magnussen sehr. 

 

Frau Pries erkundigte sich ebenfalls nach den Schüler*innen mit Beeinträchtigung: deren Anzahl, wie wir Lehrkräfte ihnen begegnen können, welche Bedarfe und Barrieren im Schulalltag bestehen und wie diese beseitigt werden könnten.

 

Alle Beteiligten freuen sich auf eine kooperative Zusammenarbeit mit gemeinsamen Projekten, Beratungen, Anfragen und der Entwicklungen von Ideen - Frau Pries und ihr Team verstehen sich als Ansprechpartner*innen aller Schleswig-Holsteiner*innen, im Besonderen der Menschen mit Behinderung. Bei Bedarf kann sie angeschrieben werden unter lb@landtag.ltsh.de

 

Johanna Matz und Marco Morawietz 

Zurück